Mittwoch, 29. Juli 2015

In eigener Sache: Cookie Hinweis von Google

Dem einen oder anderen ist es vielleicht schon aufgefallen: Google ist aufgrund von EU-Richtlinien verpflichtet darauf hinzuweisen, dass die Google-Dienste - also auch die Blogs - Cookies verwenden. Dies ist nichts neues - nur, dass ein Hinweis da sein muss ist neu. Dies geschieht seit neusten in der automatischen Voreinstellung besonders aufdringlich per eingeblendeten Banner. Auf diesem ist im oberen Rand zu lesen:

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Das ist unschön und meiner Meinung nach extrem störend. Da man als Blogbetreiber laut der genannten EU-Richtlinien aber dazu verfplichtet ist, gibt es natürlich auch in diesem Blog einen Hinweis. Ihr findet ihn im Footer (ganz unten) des Blogs mit dem Entsprechenden Link auf die Seite, welche Informationen Google speichert. Wie gesagt ist das nichts neues, nur das darauf hingewiesen werden muss ist neu. Wenn ihr selbst einen Blog bei Google betreibt könnt ihr übrigens per Javascript den Banner deaktivieren. Kopiert dafür folgenden Code in den Head-Tag euerer Seite:

<script type='text/javascript'>
   cookieChoices = {};
</script>
Falls jemand fragen dazu hat einfach in die Kommentare schreiben oder mailen.
 

Kommentare:

  1. Hier gibts doch eine schlanke Lösung mit alternativem Hinweis am unteren Seitenrand oder als kleiner Layer rechts unten: http://website-tutor.com/cookie-plugin-script/ (Script unter GNU Lizenz)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, danke - ist ne (optisch) schöne Lösung. Einzige was mich stört ist, dass ja auf eine JS Datei auf einen anderen Server verwiesen wird und diese von dort geladen wird - wenn der dann mal nicht mehr ist oder die Datei verschoben wurde, würde das ja bei der eigenen Seite zu Fehlern kommen. Bei Blogspot gibt es doch keine Möglichkeit eigene Dateien hochzuladen oder?

      Löschen

Blogverzeichnis Dieser Blog benutzt Cookies